FACHÄRZTE FÜR KINDER- UND JUGENDMEDIZIN
Kinderarzt Notfall Allgäu Kempten
Kinderarzt für Jugendliche im Allgäu

»SCHÄTZCHEN, HALT DICH GUT FEST!«

Jeden Tag 1.000 neue Dinge kennenlernen. Mama aufgeregt von dem kleinen Käfer erzählen. Und auf Papas Schultern die Welt entdecken. Für Kleinkinder reihen sich täglich Wunder an Wunder.

Eben noch Baby, jetzt schon eigenständig die Umwelt erkunden und mit ihr Kontakt aufnehmen. Über die großen motorischen und sozialen Entwicklungssprünge in der Entwicklung von Kleinkindern kann man oft nur staunen. Bald schon werden Kinderkrippe und Kindergarten Thema sein.

Auch wenn sich Ihr Kind prächtig entwickelt, kann es mal „schlechte Tage“ haben. Dann braucht es womöglich etwas mehr Zuneigung oder ist krank. Seien Sie aufmerksam: Hat Ihr Kind zuviel durcheinandergegessen oder steckt vielleicht ein Infekt hinter den Bauchschmerzen? Woher könnte das plötzlich auftretende Fieber rühren? Und was tun, wenn es sich bei Spielen heftig den Kopf angeschlagen hat? Ein Gang in die Kindersprechstunde verschafft Ihnen Klarheit und kann Schlimmeres abwenden. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir stehen Ihnen bei akuten Problemen oder Erkrankungen sowie mit umfassenden Vorsorgeuntersuchungen jederzeit gerne zur Seite.

VORSORGE

Damit Ihr Kind gesund aufwachsen kann, sieht der Gesetzgeber von dessen Geburt bis zu seinem 18. Lebensjahr verschiedene Vorsorgeuntersuchungen vor. Mit der neuen Kinderrichtlinie verbesserte sich seit 2016 nicht nur die medizinische Untersuchung, sondern tritt auch die emotionale und psychosoziale Entwicklung des Kindes in den Vordergrund. Verhaltensauffälligkeiten und Risikofaktoren für psychische Erkrankungen können damit früher erkannt und Eltern entsprechende Hilfen angeboten werden.

Übrigens: Die meisten Krankenkassen bieten inzwischen sinnvolle Zusatzuntersuchungen wie zum Beispiel Augen-, Nieren- oder Sprachscreenings an. Ist Ihr Kind über Sie gesetzlich versichert, kann es durch bestimmte Zusatzverträge diese Leistungen kostenfrei in Anspruch nehmen. Auf den Seiten des „Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte“ erfahren Sie mehr zum Thema Verträge.

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, helfen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit weiter.

DAS KOMMT AUF IHR KLEINKIND ZU

In seinen ersten drei Lebensjahren erwartet Ihr Kind folgende Untersuchungen:

  • U7 – mit zwei Jahren:
    Untersuchung folgender Bereiche: körperliche und altersgemäße Entwicklung, Sehvermögen, allergische Erkrankungen, eventuelle Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Adipositas, eventuelle Sprachentwicklungsstörungen, Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
  • U7a – mit drei Jahren:
    Untersucht wird die motorische Entwicklung (besonders die feinmotorischen Fähigkeiten), die Sprachentwicklung (Verwendung der Ich-Form und Bildung von Dreiwortsätzen) und das Sozialverhalten. Prüfung von Zahn-, Mund- und Kieferanomalien. Fortsetzung nicht abgeschlossener Impfungen
  • U8 – mit vier Jahren:
    Untersucht werden: motorische Entwicklung (Überprüfung der Feinmotorik, z.B. beim Malen), Sozial- und Spielverhalten, sprachliche Entwicklung (Aussprachefehler), neurologische und körperliche Untersuchung, Feststellung eventueller geistiger oder körperlicher Entwicklungsverzögerungen (und Einleitung von Fördermaßnahmen), Ernährungszustand, Sehvermögen (durch Sehtest), Hörvermögen (im Bedarfsfall spezielle Höruntersuchung), Wirbelsäulen-, Bein- und Fußverformungen, Urinuntersuchung, Fortsetzung nicht abgeschlossener Impfungen
  • U9 – mit fünf Jahren:
    Diese Untersuchungen sind mit U8 identisch
FAQ JOBS IMPRESSUM

SPRECHZEITEN

KEMPTEN
0831 960167-0

Mo8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Di8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Mi8:00 - 11:30 Uhr
Do8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Fr8:00 - 13:00 Uhr

MEMMINGEN
08331 6914-0

Mo8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Di8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Mi8:00 - 11:30 Uhr
Do8:00 - 11:30 & 14:30 - 17:00 Uhr
Fr8:00 - 13:00 Uhr